Die Mikrobiologische Therapie umfasst Prävention und Behandlung schleimhautassoziierter Krankheitsbilder. Dabei werden vornehmlich physiologische Bakterien ( Probiotika ) eingesetzt.

Die Wirkung der Mikrobiologischen Therapie beruht auf einer Veränderung des Milieus an der Darmschleimhaut ( pH-Regulierung), der Nährstoffversorgung der Darmschleimhaut und der Floramodulation. Ein weiterer Wirkmechanismus ist der regulative Einfluss von Mikroorganismen ( Immunkeime ) auf das Mukosa-Immunsystem.

( Quelle: AMT e.V. Heilen mit Bakterien - Mikrobiologische Therapie von Rainer Schmidt )